Das herausragende musikalische Talent des gebürtigen Wieners wurde bereits im Vorschulalter entdeckt und gefördert. Im Alter von 5 Jahren wurde er als einer der jüngsten Studenten aller Zeiten an der Wiener Musikuniversität in Klavier und Geige unterrichtet. Noch während seines Klavierstudiums gewann er als Pianist erste, international bedeutende Wettbewerbspreise, so u.a. mit 18 Jahren die Silbermedaille beim „Busoni“-Wettbewerb in Bozen, ein Jahr später eine Goldmedaille beim „Rubinstein“-Wettbewerb in Tel Aviv sowie den ersten Preis beim „Bösendorfer“-Wettbewerb in Wien.